die natur inspiriert mich

als künstler ist man mit offenen augen immer auf der suche – abgebroche äste, schwemmholz, besondere steine – all das inspiriert mich zu neuen objekten und wird auch mit eingearbeitet

Im november 1969 wurde ich als zweite tochter einer sehr kreativen mutter und eines handwerklich äußerst begabten vaters geboren. Meine jugend war geprägt durch aufenthalte in der natur, den umgang mit pferden und hunden und vor allem – viele freunde.

Mittlererweile bin ich seit 1996 mit richard verheiratet und habe zwei großartige kinder – sophie und niklas. Die hunde und pferde begleiten mich bis heute. Wir leben in einem mich inspirierenden reihenhaus in thalheim bei wels, wo sich haus und garten im laufe der jahre zu einem künstlerischen ganzen vereinten und sich aufgrund meiner freude am gestalten auch nach wie vor immer wieder verändern.

Mit 31 jahren kam dann auch bei mir die kreative seite zum vorschein, als ich zum ersten mal das material ton in händen hielt. nach der ersten ausstellung nahm das ganze eine unglaubliche eigendynamik an. aus punktaugen und strichmunden entstanden gesichter, aus geraden körpern entstanden brüste und pobacken. die freude am gestalten hat mich gepackt und lässt mich nicht mehr los.